Kategorie: Unternehmensgründung GmbH

Langjährige GmbHs kaufen - Bonitätsübernahme

Bilanz der Katy Rieger Sondermaschinen Ges. m. b. Haftung aus Reutlingen

BilanzKaty Rieger Sondermaschinen Ges. m. b. Haftung,Reutlingen

Bilanz

Aktiva

Euro
2020Euro
2019Euro

A. Anlagevermögen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände
5.767.615
7.408.544
7.283.734

II. Sachanlagen
7.866.032
6.551.813
8.931.225

III. Finanzanlagen

920.882

Bilanz der Frigga Moser Sanitätshäuser Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Bonn

BilanzFrigga Moser Sanitätshäuser Gesellschaft mit beschränkter Haftung,Bonn

Bilanz

Aktiva

Euro
2020Euro
2019Euro

A. Anlagevermögen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände
7.858.421
5.855.757
1.228.257

II. Sachanlagen
7.275.310
2.918.243
7.450.997

III. Finanzanla

Bilanz der Heideliese Bolz Biotechnologie Ges. m. b. Haftung aus Hagen

BilanzHeideliese Bolz Biotechnologie Ges. m. b. Haftung,Hagen

Bilanz

Aktiva

Euro
2020Euro
2019Euro

A. Anlagevermögen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1.844.522
3.206.195
4.287.329

II. Sachanlagen
8.457.358
4.635.773
8.982.777

III. Finanzanlagen

2.280.660

Mustersatzung GmbH – Muster Gesellschaftsvertrag für Handys einer GmbH aus Saarbrücken

Hinweis zu unseren Mustersatzungen:
Eine gebrauchsfertige GmbH-Mustersatzung kann es nicht geben. Zu vielfältig sind die Erscheinungsformen der GmbH im Wirtschaftsleben. Eine 100 %-ige Konzerntochter verlangt andere Regelungen als eine Join-Venture GmbH zwischen zwei Industrieunternehmen. Weitere Regelungstypen sind beispielsweise die Vater-Sohn-Handwerks-GmbH, die Dienstleistungs-GmbH zwisch

Treuhandvertrag der Eduardt Feldmann Stahlhandel Ges. m. b. Haftung aus Hamburg

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Eduardt Feldmann Stahlhandel Ges. m. b. Haftung, (Hamburg)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Warnfried Schulz Maschinenreparaturen Ges. m. b. Haftung, (Würzburg)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die be

Businessplang der Rigo Weigand Reinigungsmaschinen u. -geräte Ges. mit beschränkter Haftung aus Gelsenkirchen

Muster eines Businessplans

Businessplan Rigo Weigand Reinigungsmaschinen u. -geräte Ges. mit beschränkter Haftung

Rigo Weigand, Geschaeftsfuehrer
Rigo Weigand Reinigungsmaschinen u. -geräte Ges. mit beschränkter Haftung
Gelsenkirchen
Tel. +49 (0) 5852841
Fax +49 (0) 7507149
Rigo Weigand@hotmail.com

Inhaltsverzeichnis

MANAGEMENT SUMMARY 3

1. UNTERNEHMUNG 4
1.1. Geschichtlicher Hi

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Reimund Schneider Baumärkte Gesellschaft mbH aus Göttingen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Reimund Schneider Baumärkte Gesellschaft mbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken a

Treuhandvertrag der Josepha Longbottom Estriche Ges. m. b. Haftung aus Karlsruhe

GmbH Treuhandvertrag

zwischen Josepha Longbottom Estriche Ges. m. b. Haftung, (Karlsruhe)
(nachstehend „Treugeber“ genannt)

und Bernhardt Opitz Veranstaltungsservice GmbH, (Münster)
(nachstehend „Treuhänder“ genannt)

1. Vertragsgegenstand

1.1. Der Treugeber beauftragt hiermit den Treuhänder, in eigenem Namen, aber auf Rechnung und Gefahr des Treugebers die bei der Bank (Le

Handelsvermittlervertrag zwischen Sigisbert Kunkel und Hartwin Abendrot Autovermietungen Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Potsdam

Handelsvertretervertrag zwischen Sigisbert Kunkel aus Rostock und Hartwin Abendrot Autovermietungen Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Potsdam

Zwischen
Hartwin Abendrot Autovermietungen Gesellschaft mit beschränkter Haftung aus Potsdam

– nachfolgend Unternehmen genannt –

und
Herrn/Frau Sigisbert Kunkel aus Rostock

– nachfolgend Handelsvertreter genannt –

Paragraph

Allgemeinen Geschaeftsbedingungen (AGB) der Valeska Gläser Essenbringdienste Gesellschaft mbH aus Recklinghausen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Valeska Gläser Essenbringdienste Gesellschaft mbH

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zw